Bild030 29 30 95 50
Bild30 TAGE RÜCKGABERECHT
BildKAUF AUF RECHNUNG
Mein Konto
Anmelden
Bild
Bild
Bild
Mein Warenkorb
0 x Artikel: 0,00 €
WISSEN ›› Biographie von Dante Gabriel Rossetti
Biographie

Biographie von Dante Gabriel Rossetti

Die Frauenwiese von Dante Gabriel RossettiDante Gabriel Rossetti war ein englischer Verfasser von Poesie und Gedichten, aber auch Maler, Zeichner und Übersetzer. Seine Kunst wurde von ihrer Sinnlichkeit und ihrer mittelalterlichen Erweckungsbewegung geprägt. Seine Arbeiten waren eng mit seinem persönlichen Leben verknüpft. Rossettis Poesie war durch komplexe Verknüpfungen von Fühlen und Denken gezeichnet.


Seine Vorliebe zum Malen zeigte sich schon sehr früh. Rossetti schrieb sich 1842 an der Kunstakademie „Cary's Academy“ ein, die als Sprungbrett für die Royal Academy galt. An beiden Akademien gefiel Rossetti der Unterricht nicht, weshalb er den Maler Ford Madox Brown bat, sein Lehrer zu werden. Als Freund blieb er Ford Madox Brown verbunden, jedoch hat Rossetti ihn als Schüler bald verlassen, da er mit den alten akademischen Lehrmethoden nicht zurechtgekommen ist. Ob er als Maler oder Dichter sein Geld verdienen wollte, wusste Rossetti bis zu seinem 20. Geburtstag noch nicht. Erst die Freundschaft zu William Holman Hunt und John Everett Millais gab den auschlaggebenden Impuls.


Alle drei lehnten die Konventionen in der Malerei ab. Sie schufen und prägten einen Stil, der stark beeinflusst war von den Malern des italienischen Trecento und Quattrocento. Weitere Freunde schlossen sich ihnen an und sie gründeten 1848 die Präraffaelitsche Bruderschaft. Nach anfänglichem Lob durch die Presse wurde die Bruderschaft bald scharf angegriffen und löste sich ab 1852 auf. In den Jahren 1850 bis 1860 gab Rossetti die Ölmalerei fast völlig auf und malte Aquarelle. Obwohl er diese nicht ausstellte, konnte er sie Dank des Kritikers John Ruskin gut verkaufen. Dante Gabriel Rossetti benutzte für seine Werke gern Aquarellfarben. Er entwickelte eine eigene Maltechnik in dem Er die Farben kräftig in Strichen und Punkten auftrug. Dies wirkte sich vorteilhaft aus, da es ein juwelenartiges Funkeln erzeugte. Einen Unterschied zwischen Wasser-und Ölfarben machte er nicht. Oft wendete er diese Technik über Kreuz an.


Seine Muse und Quelle der Inspiration war sein langjähriges Modell Elizabeth Eleanor Siddal, die Rossetti 1860 heiratete. Eine weitere Frau spielte im Leben von Rossetti eine Rolle, Fanny Cornforth. Mit ihr verband ihn bis zu seiner Heirat eine sexuelle Beziehung. 1862 nahm sich seine Frau nach einem Nervenzusammenbruch wegen der Totgeburt ihres ersten Kindes durch eine Überdosis das Leben. Rossetti zog nach Chelsea und erneuerte seine Beziehung zu Fanny Cornforth. Zwei weitere Frauen saßen Rossetti Modell, Alexa Wilding und Jane Morris. Mit Jane Morris hatte Rossetti eine langjährige Affäre und sie war die Frau seines engen Freundes William Morris.


Dantes Traum (Detail) von Dante Gabriel RossettiSein erstes wichtigstes Werk war das Gemälde „Die Mädchenjahre der Jungfrau Maria“ und „Die Verkündigung“. Es gibt wohl kaum eine Kirche, in der nicht ein Gemälde von dieser „Verkündigung“ existiert. Auf dem Gemälde von Rossetti wird Maria als eine bedrängte, ängstliche Frau in zusammengekrümmter Haltung dargestellt. Rossetti hat Maria auch nicht in dem typischen blauen Gewand gemalt, sondern beide Figuren tragen weiß. Primärfarben verwendete Rossetti lediglich für den Hintergrund. Zwei traditionelle Symbole die weiße Taube als Zeichen für den Heiligen Geist und die weiße Lilie, die Gabriel in der Hand hält, sprechen eine deutliche Sprache. Die Lilie ist ein Zeichen der Reinheit Marias. Häufig findet man sie in Gefäßen in Marias Gemach. Als Stickerei auf einer Handarbeit ist sie auf Rosettis Gemälde zu finden.


Auf das Malen schöner, sinnlicher Frauen konzentrierte sich Rossetti während der letzten 20 Jahre. Dabei wurde Jane Morris zur „Femme fatale“, die mit wallender Haarpracht und geschürzten Lippen durch Rossettits Bilder den Mann verführt. Seine Bilder beruhten zwar auf mythologischen oder literarischen Motiven, hatte aber keinen erzählerischen Moment. Sein Spätwerk war uneinheitlich, weil Gehilfen aufgrund Rossettis Gesundheitszustandes ihm zur Hand gingen.


Einen Nervenzusammenbruch und einen Suizidversuch unternahm Dante Rossetti 1872. Seine Hände zitterten und er hatte Wahnvorstellungen, was auf seinen Alkohol-und Drogenkonsum zurück zuführen war. Seine Geliebte, Jane Morris brach nach der Entdeckung seiner Drogensucht, die Beziehung ab. Rossetti nahm stark zu und wurde immer mehr zum Exzentriker. Sein Haus verließ er nur noch selten und erlitt im Jahre 1881 einen Schlaganfall. Dante Gabriel Rossetti starb am 09.April 1882 in Kent.


 

HANDGEMALT24.DE
Über uns
Ihre Vorteile
Kontakt
Kundenmeinungen
Unsere Qualität
Foto als Gemälde
Preise
Ölgemälde Alter Meister
KUNDENSERVICE
Kontakt
Rückrufservice
Hilfe/ Faq
HÄUFIGE FRAGEN
Ölgemälde
Bestellung/ Versand
Zahlungsarten
Rücksendung
Sicherheit
Mein Konto
RECHTLICHES
AGB
Datenschutz
Impressum
Widerrufsrecht
INTERNATIONAL
© 2017 HANDGEMALT24.DE  |  Alle Rechte vorbehalten.